Kompetenz aus 3,4 Millionen produzierten Pfannen gebündelt

Damit Sie hochwertiges Kochgeschirr in den Händen halten

Seit 1992 produziert das Team Hoffmann mit viel Liebe zum Detail hochwertige Pfanne, Töpfe und mehr.

Unsere Mission: Ihnen das beste Kochgeschirr zu bieten, das Sie jemals hatten.

Besonders wichtig: Es soll Sie für immer am Herd und Backofen begleiten.

Die unnötige Verschwendung und Umweltbelastung soll endlich ein Ende haben.

Über die Jahrzehnte haben unzählige Kundenrückmeldungen ausgewertet und sind uns sicher, alle hohen Ansprüche von leidenschaftlichen (Hobby)-Köchen wie Ihnen in einer Kochgeschirr-Serie berücksichtig zu haben.

Diese Faktoren waren uns bei der Entwicklung persönlich wichtig

• Klaus Hoffmann: "Für mich spielt der traditionelle Guss eine ganz entscheidende Rolle, mit ihm erzielt man einfach tolle Bratergebnisse."

• Marius Hoffmann: "Als Elektronikmeister, liegt mir energiesparendees Kochen am Herzen. Daher der völlflächigen Thermoboden."

• Thomas Fuchs: "Für mich muss Kochgeschirr universal einsetzbar sein. Daher war mir die hohe Backofentauglichkeit besonders wichtig."

• Carsten Hörnes: "In meiner Studentenwohnung war Platz Mangelware. Daher verfügt jede Pfanne über einen abnehmbaren Griff."

Im nächsten Abschnitt erfahren Sie Schritt-für-Schritt, wie Ihr Kochgeschirr produziert wird.

Schmelze & Handguss

1. Als Ausgangsmaterial für Ihr Kochgeschirr wird eine hochwertige Aluminium-Legierung aus deutschen Hütten verwendet.

Damit das Metall verarbeitet werden kann, muss es im ersten Schritt bei ca. 800 °C eingeschmolzen werden.


2. Im Anschluss erfolgt der bewährte Kokillenguss. Bei diesem tranditoniellen Verfahren wird jedes einzelne Stück per Hand gegossen.

Das flüssige Metall durchläuft das Werkzeug, es entsteht ein robuster Rohling ohne Spannungen.

Sägen & Stahlboden

3. Nachdem der Rohling ausgehärtet ist, wird der sogenannte Anguss sowie Speiser abgesägt. Anschließend folgt das Schleifen der Ränder.

4. Damit Ihre Pfannen und Töpfe auch auf einem Induktionsherd funktionieren, wird ein magnetischer Untergrund benötigt.

Daher wird ein vollflächiger ferromagnetischer Stahlboden aufgespritzt. Eine zusätzliche Haftschicht sorgt für einen außerordentlichen Halt.

Deswegen können wir Ihnen auch ein Leben lang garantieren, dass sich der Boden niemals verziehen oder ablösen wird.

Strahlen & Beschichten

5. Damit die Beschichtung im nächsten Arbeitsschritt einen sicheren Halt findet, muss jedes Produkt einzeln per Hand von innen und außen abgestrahlt werden.

6. Für erstklassige Antihaft-Eigenschaften wird ein System aus drei einzelnen Schichten aufgetragen.

Eine zusätzliche Außenschicht schützt den Korpus zuverlässig vor Korrosion.

Einbrennen & Griffmontage

7. Damit die Beschichtung nicht abplatzen kann, muss jede Schicht einzeln eingebrannt werden. Bei verschiedenen Temperaturen werden die einzelnen Schichten in einem Kammerofen eingebrannt.

8. Im letzten Arbeitsschritt erfolgt die zuverlässige Qualitätskontrolle sowie die Montage von praktischen Griffen und Stielen.

Sichern Sie sich jetzt Ihr nachhaltiges Kochgeschirr