Semmelklöße in Waldpilzrahmsauce

Vorbereitungszeit: 60 Minuten I Garzeit: 30 Minuten I Schwierigkeitsgrad: Mittel

Zutaten für 2 Portionen:

  • 400g Waldpilze
  • 1 1/2 Zwiebel
  • 1 1/2 Bund Petersilie
  • 2 EL Butter
  • 1/8 L Weißwein
  • 100g Sahne
  • 100g Créme fraîche
  • 5 Brötchen vom Vortag
  • 200 ml Milch
  • 2 Eier
  • Salz, Pfeffer, geriebene Muskatnuss
  • ggf. Paniermehl

Semmelklöße in Waldpilzrahmsauce

Zubereitung:

Die Pilze putzen. Die größeren Pilze in Scheiben schneiden. 1/2 Zwiebel schälen und fein würfeln. 1/2 Bund Petersilie waschen, Blättchen fein hacken.

Die Zwiebelwürfel in 1 EL Butter glasig dünsten.  Die Pilze dazugeben, 4-6 Minuten mit dünsten, mit Weißwein ablöschen und einkochen lassen. Die Sahne und Créme fraiche unterrühren, nochmals 4-6 Minuten kochen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Petersilie bestreuen.

Die Semmel halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Milch leicht erwärmen, mit den Eiern verquirlen, über die Semmel gießen und zugedeckt an einem warmen Platz 30 Minuten durchziehen lassen.

Eine Zwiebel schälen, fein würfeln und in 1 EL Butter bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Ein Bund Petersilie waschen, Blättchen abzupfen, hacken und kurz zu den Zwiebeln geben.

Mischung unter die Semmelmasse kneten. Alles mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. In einem großen Topf Salzwasser aufkochen lassen. Probeknödel formen und kochen lassen. Falls es zu weich ist, etwas Paniermehl unter die Masse kneten. Aus der Semmelmasse mit feuchten Händen Knödel formen und im sanft kochenden Salzwasser halb zugedeckt 15 bis 20 Minuten gar ziehen lassen.

Viel Spaß beim Nachmachen. Wir wünschen guten Appetit.